A Christian View on Islam

Loving Muslims. Opposing Islam.

Jinn

Jinn

"For those who are not familiar with the Djinn, they are ancient, supernatural creatures who, according to the Qur’an, are made of “smokeless fire.” The djinn are not confined to the Middle East, or to the past. They exist in their own realm, probably a parallel dimension, and they have the ability – and the desire – to enter our world and interact with us. The djinn have been among us in antiquity and they are among us now. In Western lore djinn are sometimes equated with demons, but they are not the same. They are often portrayed as having a demonic-like appearance, but they can also appear in beautiful, seductive forms. The djinn are masterful shape-shifters, and their favored forms are snakes and black dogs. They also can masquerade as anything: humans, animals, ghosts, cryptids, and other entities such as extraterrestrials, demons, shadow people, fairies, angels and more."

UAMN TV


Dschinn

Der Koran lehrt eindeutig die Existenz von Kreaturen genannt „Dschinn“. In Sure 51,56 sagt Allah, er hätte Dschinn und Menschen dazu erschaffen, ihn anzubeten. Sure 72 hat den Titel „Die Dschinn“.

Dschinn sind unsichtbare Geschöpfe, ausgestattet mit Intelligenz und freiem Willen wie Engel und Menschen. Jedoch sind sie keine gefallenen Engel. Sie sind boshafte körperliche Geister, die die Erde bewohnen – besonders Wüsten und schmutzige Orte. Dschinn essen, trinken, heiraten, haben Nachkommen und sterben. Sie haben die Macht, ihre Größe und Form zu verändern und können als Tiere oder Menschen erscheinen.

Wir sehen Dschinn oft in Filmen unter dem Namen „Genie“ (die amerikanisierte Version von „Dschinn“). Genies (Dschinn) werden als Flaschengeister dargestellt, die Wünsche erfüllen und auf Teppichen fliegen.

Nirgendwo lehrt das Alte oder Neue Testament die Existenz von Dschinn. Diese Geschöpfe waren teil von populären heidnischen Glauben in Arabien vor dem Islam.

Moslems vermeiden dieses Thema lieber.

Fragen, die wir in respektvoller Art und Weise Moslems stellen können:

1. Lehrt das Alte Testament irgendwo, dass Dschinn existieren?
2. Lehrt das Neue Testament irgendwo, dass Dschinn existieren?
3. Warum führt der Koran einen vor-islamischen heidnischen Glauben ein, der keine Entsprechung in den jüdischen oder christlichen Schriften hat?


(Quelle: Beginning Apologetics 9. How to Answer Muslims. Father Frank Chacon and Jim Burnham. San Juan Catholic Seminars)